StartProduktdesignMethodologienDie 40 TRIZ-Prinzipien zur Lösung Ihrer Designherausforderungen

Die 40 TRIZ-Prinzipien zur Lösung Ihrer Designherausforderungen

Für Produktdesign Ingenieure. Die 40 TRIZ-Prinzipien sind die Lösungen für die "TRIZ-Widersprüche" bei der Problemlösung im Produktdesign oder um andere Ansätze während Ihrer Brainstorming-Sitzungen zum Produktdesign hervorzuheben.

Dieser Artikel konzentriert sich nur auf die 40 Grundsätze, die mit oder ohne die TRIZ-Methode verwendet werden können. Siehe TRIZ-Methoden, -Tipps und -Tools am Ende dieses Artikels.

Die 40 TRIZ-Grundsätze

Da es sich um Übersetzungen aus dem Russischen handelt, die von Buch zu Buch variieren können, haben wir die am häufigsten verwendete Terminologie übernommen und die Grundsätze nach Familien geordnet.

Hinweis: Wir haben im folgenden Kapitel ergänzende Grundsätze und Technologien hinzugefügt.

Grün hervorgehoben: Prinzipien von hohem Interesse und häufiger Verwendung im Produktdesign

Unterschiedliche Montage

Diese Familie fasst alle Mittel zusammen, mit denen die Komponenten oder Teile auf unterschiedliche Weise zusammengesetzt werden können. Sie sind eindeutig bei den Entwurfsentscheidungen zu berücksichtigen.

   Beispieleunsere Kommentare
#1SegmentierungEin Objekt in unabhängige Teile aufteilenTRIZ - 01 SegmentierungGut, um ein technisches Problem zu lösen oder eine Komponente aus dem Regal zu beziehen, kann aber zu Komplexität und zusätzlichen Kosten führen
#2HerausnehmenEin störendes Teil oder eine störende Eigenschaft von einem Objekt abtrennen oder das einzig notwendige Teil oder die einzig notwendige Eigenschaft eines Objekts herausnehmenTRIZ - 02 Herausnehmenkann sehr effektiv sein, aber die Produktabsicht muss klar sein, damit sie in die Produktspezifikationen einfließen kann.
#4AsymmetrieWenden Sie Kraft oder Lasten nicht gleichmäßig an.TRIZ - 04 AsymmetrieÖrtlich angewandt erlaubt es häufig, die Leistung zu reduzieren und die Struktur zu verschlanken (minimale Ausnahme und Ermüdung)
#5ZusammenführungGruppiert kleinere Teile oder Komponenten neu, um das Hauptziel zu erreichenTRIZ - 05 ZusammenführungAbhängig von Kontext und Volumen: ein spezielles Teil oder eine Komponente könnte kostengünstiger und materialsparender sein
#7VerschachtelungErinnern Sie sich an die "Matrjoschka", die russischen holzgeschnitzten Puppen in Nestern?TRIZ - 07 VerschachtelungModularität, ein Gewinn an Lagerung, Transport, Produktvarianten
#27IntermediärHinzufügen eines Zwischenteils oder einer Funktion in der BaugruppeTRIZ - 24 VermittlerNicht gerade der schlankste Ansatz. Ist das die einzige Lösung?

Anpassung an Benutzer oder Kontext

In dieser Kategorie werden alle Mittel zur Veränderung des Produkts oder des Systems in Bezug auf seine Umgebung zusammengefasst. Meistens in der Spezifikationsphase und nicht erst in der Entwurfsphase.

   Beispieleunsere Kommentare

#3

Lokale QualitätAnpassung des Qualitätsniveaus an die strengen Anforderungen, und zwar nur an der gewünschten StelleTRIZ - 03 Lokale Qualität"Overprocessing" in den 7 Verschwendungen des Lean-Gedankens, aber für die Entwurfsphase
#6UniversalitätEinem vorhandenen Teil oder Produkt andere Verwendungszwecke gebenTRIZ - 06 Universalität

Mit sehr geringem Aufwand und umweltfreundlich neue Märkte erschließen. Nicht gerade, um ein Designproblem zu lösen, aber vorgelagert.

#22Nutzen aus SchadenDurch Verringern, Hinzufügen oder Erhöhen des schädlichen Faktors wird dieser zu einer nützlichen oder sekundären FunktionTRIZ - 22 Nutzen aus Schaden 
#23RückmeldungAnpassung des Stellantriebs an den tatsächlich benötigten Parameter; RegelkreisTRIZ - 23 RückmeldungenSelbstnivellierend & ohne Benutzereingriff.
#25SelbstbedienungDas Teil oder Produkt soll andere Funktionen erfüllen, sich selbst regenerieren oder verwertbare Abfälle produzieren.TRIZ - 25 SelbstwartungWenn möglich, eine schöne Art der Wertschöpfung
#26KopierenErsetzen Sie komplexe und kostspielige Komponenten durch billige, leichte und einfache Kopien, oder arbeiten Sie an einem Bild statt an dem teuren Objekt selbstTRIZ - 26 Kopieren(die Essenz von Wertanalysen, falls Sie das noch nicht kennen)
#27VerbrauchsmaterialErsetzen Sie etwas Starkes und Teures durch Verschleißteile oder KomponentenTRIZ - 27 Verbrauchsmaterialdie Abfälle, die Umwelt und die neuen Vorschriften zu berücksichtigen. Andere Lean-Ansätze existieren

Formulare folgen Funktionen

Eines der Motive dieser Website. Lesen Sie den entsprechenden Beitrag über Forms Follow Functions (fff): gruppiert alle Mittel, die die Form oder den Raum verändern. In der Regel die einfachsten, zuverlässigsten und kostengünstigsten Lösungen.

   Beispieleunsere Kommentare
#8Anti-GewichtVerwenden Sie das Gewicht, um andere Aktoren abzusenkenTRIZ - 08 Anti-Gewichttypischerweise das Gegengewicht in einem Aufzug
#14Sphäroidität, KrümmungMake ist rundTRIZ - 14 Sphäroidische Krümmungen 
#17Eine andere Dimensionmachte 2D, was 1D ist, und 3D, was 2D istTRIZ - 17 Eine andere DimensionErmöglicht Möglichkeiten (Lücken, Räume) bei der Lösung
#30Dünn und flexibelSchwere Strukturen dünn und eventuell flexibel gestalten, wenn Bewegung erforderlich istTRIZ - 30 Dünn und flexibelSiehe die Designbibliothek für Kunststofftricks für geformte Scharniere oder dünne Wände

Die Zeit ist das Wesentliche

Familie, die alle TRIZ-Funktionen im Zusammenhang mit der Zeit und der neuen Sequenz neu gruppiert.

Die Lösung einer technischen Herausforderung mit einer neuen zeitlichen Abfolge kann übersehen werden, weil sie auf dem Reißbrett nicht sichtbar ist

... aber achten Sie darauf, dass die Benutzerfreundlichkeit nicht durch längere oder zusätzliche Schritte beeinträchtigt wird

   Beispieleunsere Kommentare
#9Vorläufige Anti-AktionDem Schaden mit einer Gegenmaßnahme zuvorkommenTRIZ - 09 Vorläufige Anti-Aktionz. B. Vorspannung von Betonbalken, vor der eigentlichen Belastung
#10Vorläufige MaßnahmeDie Anforderung oder Änderung im Voraus durchführen oder vorbereitenTRIZ - 10 Vorläufige Maßnahme 
#11Vorherige Abfederung"Vorbeugen statt heilen", bevor es zu spät istTRIZ - 11 Vorab-PolsterungQualität, Schlankheit (...) aber für Design hier
#13AndersherumUmkehrung des physikalischen Prinzips oder der Teile im Verhältnis zueinanderTRIZ - 13 Umgekehrtz. B. bei einem Peltier-Modul: eine Seite kühlen, statt die andere zu erwärmen
#20Kontinuität der nützlichen MaßnahmenHalten Sie den Prozess oder die Bewegung nicht anTRIZ - 20 Kontinuität der nützlichen MaßnahmenOperationen und WIP begrenzen & Trägheit nutzen
#21Rushing ThroughDie Aktion schnell ausführenTRIZ - 21 Rushing ThroughDieselbe Logik wie bei der Anwendung von Kraft, die nicht gleichmäßig, sondern rechtzeitig angewendet wird, um den Aufwand, die Energie oder das Risiko zu begrenzen
#34Aussortieren und VerwertenVerwendung, Entsorgung oder Wiederverwendung zu einem späteren ZeitpunktTRIZ - 34 Ablegen und WiederherstellenUmwelt- und produktionsfreundlich

Physikalische Eigenschaften

Entweder mechanische, physikalische oder chemische Eigenschaften der Materialien oder der Umgebung.

   Beispieleunsere Kommentare
#12ÄquipotentialitätUm Energie zu sparen, Positionsänderungen in einem potenziellen Feld begrenzenTRIZ - 12 AusstattungsmerkmaleBewegen Sie kein Metall in einem Magnetfeld und heben Sie keine Teile in einem Gravitationsfeld an.
#15DynamicsTeile oder Komponenten relativ zueinander bewegenTRIZ - 15 Dynamik 
#16Teilweise oder übermäßige MaßnahmenReduzieren oder erhöhen Sie einige Spezifikationen leicht, um die konforme Zone zu erreichen. TRIZ - 16 Übermäßiges oder teilweises HandelnPareto: 20% macht den 80%. Oder ist 95% genug?
#18Mechanische VibrationVerwenden Sie eher Vibrationen als große BewegungenTRIZ - 18 Mechanische Schwingungenermöglicht eine sehr lokale Wirkung und ist in der Regel energieeffizienter
#19Regelmäßige MaßnahmenErsetzen Sie lineare kontinuierliche Antriebe durch rotierende, pulsierende oder sich wiederholende MittelTRIZ - 19 Regelmäßige MaßnahmenVerknüpfung mit der vorherigen, je nach Ausmaß
#28Mechanik SubstitutionErsetzen Sie Mechanik durch Magnet oder ElektromagnetismusTRIZ - 28 Mech-ErsatzSiehe unseren Beitrag Design mit Magneten
#29Pneumatik und HydraulikMechanik durch Hydrauliksystem ersetzenTRIZ - 29 Pneumatik Hydraulikeinige Einschränkungen, aber jeden Cent wert, wenn anpassungsfähig, flexibel oder lange Strecken
#31Poröse MaterialienGestaltung mit porösen Materialien (oder Erhöhung der Mikro- oder Makroporosität)TRIZ - 31 Poröse MessgeräteLeichter. 3D-CAD & Metallpulversintern hilft heutzutage
#32Farbwechsel

Ändern Sie die Farbe oder die Transparenz, um den Prozess zu erleichtern.

Zeigen Sie Informationen durch einen Farbwechsel an.

TRIZ - 32 Farbwechselviele Spezialtinten oder -materialien sind verfügbar, für Druck-, Temperatur-, Dichte-, Feuchtigkeits- (...) Anzeige
#33HomogenitätZwei zusammenwirkende Teile sollten aus den gleichen oder ähnlichen Materialien bestehen.TRIZ - 33 Homogenität... und wenn es repariert ist, das gleiche Teil sein!
#35Änderungen der MaterialeigenschaftenVeränderung der Materialeigenschaften nutzen: Änderung des physikalischen Zustands, Festigkeit, Steifigkeit, Textur, Flexibilität ...TRIZ - 35 Änderung der Materialeigenschaften(Farbe, Länge in anderen Prinzipien)
#36Übergang der PhasenFolgen des Phasenübergangs nutzen: Wärmeaufnahme oder -erzeugung, Volumenänderung, Transparenzänderung ...TRIZ - 36 Phasenübergang 
#37Thermische AusdehnungNutzung der thermischen Ausdehnung (oder Kontraktion) eines Materials zur Ausübung einer KraftTRIZ - 37 WärmeausdehnungFeste oder zeitlich begrenzte Montagen. Verwenden Sie auch Bimetalle
#38Starke OxidationsmittelO2 oder O3 angereicherte AtmosphäreTRIZ - 38 starke OxidationsmittelAchten Sie auf die Aspekte Entflammbarkeit und Korrosivität
#39Inerte AtmosphäreO2 oder O3 abgesenkte Atmosphären zum Einfrieren einiger chemischer ReaktionenTRIZ - 39 Inerte AtmosphäreGegenteil von vorher; siehe das Dreieck des Feuers
#40Zusammengesetzte MaterialienVerwendung von VerbundwerkstoffenTRIZ - 40 VerbundwerkstoffeLeichter. Heutzutage gut bekannt, aber achten Sie auf Alterung und Prozesswiederholbarkeit

Komplementäre Innovation.world Grundsätze

Wir waren der Meinung, dass diese ergänzenden Grundsätze oder Technologien in der ursprünglichen Liste der 40 TRIZ-Grundsätze fehlten:

Energie Auswirkungen
Energie Auswirkungen
      • standardisieren: sowohl innerhalb Ihrer Produktionsmittel als auch Ihrer Produktpalette, aber auch unter Verwendung von OEM- und Standardkomponenten (dies kann kaum das Ergebnisprinzip jeder Patentrecherche sein, die Wurzel der TRIZ-Methodik)
      • verwenden. verfestigtes Gas oder Flüssigkeit (z. B.: Pick and Place unter Verwendung von gefrorener Luftfeuchtigkeit zur Entnahme kleiner Komponenten). Einige Gemeinsamkeiten mit #35 - Änderungen der Materialeigenschaften
      • Auswirkungen um plötzliche Energiespitzen nur bei Bedarf zu erreichen, anstatt die durchschnittliche Leistung zu erhöhen (z. B. mechanische Zähne oder Walzenabzieher). Einige Gemeinsamkeiten mit #21-Rushing Through
      • verwenden. nicht-newtonsche FlüssigkeitenFlüssig, wenn es still steht, wird hart, wenn es Energie, Schlag oder Bewegung bekommt. Wird bereits in der Futtermittelindustrie verwendet. Mit einer gewissen Ähnlichkeit zum Endeffekt kann es sich auch um ein Metallpulver handeln, das sich verfestigt, wenn es einem Magnetfeld ausgesetzt wird, wie bei Ferrofluiden.
      • Kapillarität die Flüssigkeit höher zu heben oder zu saugen oder sichtbar zu machen oder Flüssigkeiten zu mischen
      • Osmose und umgekehrte Osmose durch eine poröse Membran, um ultrafeine Elemente abzutrennen
      • additive Materialien: verschiedene 3D-Drucktechnologien, von Harzen und geschmolzenen Kunststoffe zu gesinterten Metallpulvern
      • Magnete: nicht nur der in der Liste erwähnte Elektromagnetismus; siehe den Artikel über das Design mit Magneten
      • verwenden. Federnentweder linear oder konzentrisch. Um Bewegungen oder Energiespitzen abzuladen, aber auch, um Energie zu speichern und sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder abzugeben (eine der TRIZ-Widerspruchslösungen: "zeitlich getrennt")

Ressourcen von Interesse für TRIZ-Prinzipien

Es gibt viele Videos zu den TRIZ-Grundsätzen, aber in diesem erklärt Karen Gadd die Konzepte, das eigentliche Ziel und den Kontext, anstatt die 40 Grundsätze aufzulisten. Siehe

YouTube-Player

Eine Präsentation mit Originalillustrationen zu jedem der 40 Grundsätze:

TRIZ-Spickzettel in voller Größe

40 Grundsätze der TRIZ Illustrationen
40 Grundsätze der TRIZ Illustrationen
Alle obigen Abbildungen stammen aus dem großen Spickzettel auf der rechten Seite, hier in superhoher Auflösung wenn Sie klicken/speichern, können Sie sie für Ihren Brainstorming-Raum ausdrucken.
 
Diese TRIZ-Illustrationsskizzen oben, wie auch der Cheat-Cheat in voller Größe, sind urheberrechtlich geschützt durch FotoSceptyk, verfügbar auf Wikipediaund unter der CC BY-SA 4.0-Lizenz verbreitet.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL
Nur exakte Treffer
Online-Tools einbeziehen
Ereignisse einbeziehen

WIKI / MITMACHEN !

Teilen Sie uns Vorschläge, Korrekturen, Beispiele, Erfahrungen oder Ideen mit, die in diesen Artikel integriert werden können

NEU / AKTUALISIERT

Aktuelle Nachrichten zur Kreislaufwirtschaft

Die Kreislaufwirtschaft ist ein industrielles System, das von seiner Intention und seinem Design her restaurativ oder regenerativ ist. In einem...

Über Recycling: If It Can't Be Reduced Song, von Pete Seeger

Kultur, Recycling und Gesang: Pete Seeger war eine Legende der Folkmusik und eine Ikone der sozialen Gerechtigkeit. Er nutzte seine...

Neueste Nachrichten über Industriedesigner

Der Industriedesigner ist für die Gestaltung von Produkten wie Autos, Haushaltsgeräten oder Spielzeug zuständig....

Neueste Nachrichten zur Stadtökologie

Die Stadtökologie untersucht, wie menschliche Siedlungen mit den sie umgebenden Ökosystemen interagieren. Sie umfasst eine breite Palette von Themen,...

Die ultimative Checkliste für die Designprüfung

Schließen Sie keine Entwurfsphase ohne diese ab. Diese ausführliche Checkliste für die Entwurfsprüfung ist für...

KOMMENDE EREIGNISSE