StartProduktdesignMethodologienDas Phase-Gate-Projektmodell

Das Phase-Gate-Projektmodell

oder Projektmanagement in organisierten oder regulierten Branchen in Kürze

Basierend auf dem Produktentwicklungsprozess, der normalerweise als "Phase des Prozesses", “gate model" oder "Phase-Gate-Modell"ist eine praktische Umsetzung des Modell V.

Normalerweise, angetrieben durch die ProjektleiterDas Hauptkonzept besteht darin, dass jede Phase mit einer formellen Überprüfung (dem "Gate") durch einen Lenkungsausschuss endet, bevor das Projekt für die nächste Phase freigegeben wird. Die typischen Parameter, die vom Lenkungsausschuss überprüft werden, sind

  • erste & aktualisierte Planung
  • Ursprüngliches und aktualisiertes Projektbudget, sowie aktueller Status und aktualisierter ROI
  • anfängliche und aktualisierte Produktherstellungskosten
  • Projekte, Risiken und Marktveränderungen.

In Branchen mit strengeren gesetzlichen Anforderungen werden einige der unten aufgeführten obligatorischen Projektdokumente und die damit verbundenen Validierungen und Unterschriften streng geprüft.

Tipp#1: Je nach Branche oder Bedarf werden die Unternehmen mehrere Phasen aufteilen oder zusammenlegen, in der Regel 4 bis 1+6 Phasen.

Tipp#2: Erfahrungsgemäß gibt es in den effizientesten Unternehmen eine spezielle Person, die in der Regel mit dem Qualitätsteam verbunden ist und die Projektleistungen gemäß dem Qualitätshandbuch vor jedem Gate überprüft ... und die Teams oder den Projektleiter bei Abweichungen von den unternehmenseigenen Standards berät. Um einen frischen und unabhängigen Blick zu behalten, sollte diese Person muss außerhalb des täglichen Entwicklungsteams stehen.

Das folgende Beispiel umfasst 1+4 Phasen, aber es werden auch andere Möglichkeiten beschrieben

Typischer Phase-Gate-Produktentwicklungsprozess
Typischer Phase-Gate-Produktentwicklungsprozess

Anmerkung1: Je nach Unternehmensorganisation und Projektkomplexität sind die Phasen #0 und #4 nicht immer vorhanden.
Anmerkung2: a V&V (Verifizierungs- und Validierungs-) Phase kann in einer der oben genannten Phasen enthalten sein oder muss getrennt werden

  • den Toren (blaue Türen oben): Es handelt sich um obligatorische, geplante Überprüfungen des Projekts. Ihre Aufgabe ist es, den Abschluss der vorangegangenen Phase zu bestätigen, damit die nächste Phase beginnen kann. Die typischen Mitglieder sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Projekt aus Projektgründen (zu hohe Kosten, Vorlaufzeit ...) oder aus externen Gründen (Marktveränderung, neuer Wettbewerber, Übernahme ...) abgebrochen werden kann (und muss).
  • die Mannschaft(en): Die Größe der beteiligten Teams ist oben in Grün angegeben. Sie umfasst nicht nur das offensichtliche Team, das an dieser Phase beteiligt ist (z. B.: Konstrukteure in der "Entwurfsphase"), sondern auch andere Teams, die im Voraus einbezogen werden müssen (z. B.: Einkäufer bereits in Phase #1 oder Anlagenkonstrukteure in Phase #2).

Eine Projektvorlage für ein Unternehmen sollte in jeder Phase eine Auswahl der unten aufgeführten Dokumente enthalten und auflisten

Phase 0: Marktstudie und allgemeine Durchführbarkeit

Das Projekt hat nicht wirklich noch nicht begonnen. Obwohl es ein wenig formalisiert und unter einer gewissen Kontrolle sein sollte, lassen die meisten Unternehmen Marketing- oder Advanced R&D-Teams frei in jede Richtung suchen in diesem Stadiumum nicht zu Ein-Projekt-schreiben-um-ein-Projekt-zu-studieren oder Machbarkeit der Durchführbarkeit.

  • Marktanalysen
  • allgemeine Machbarkeit
  • Allgemeine Spezifikationen und Hauptfunktionen
  • Projekt Risikoanalyse
  • Vollständige Fabrik- und Marktkostenziele
  • ROI, Reichweite und Unternehmensvorteile
  • Allgemeine Planung

Phase 1: Projektbeginn und Bedarfsermittlung

  • Funktionsanalyse & Funktionsspezifikationen
  • Teamdefinition (RACI), Ressourcenzuweisung und Kundenvertreter
  • detaillierte Projektplanung und -struktur
  • Patent- und IP-Analyse (vorhanden und möglich)
  • Produktionsgrundlagen & Vorauswahl der Lieferanten

Phase 2: Entwurf

  • detaillierte technische Spezifikationen
  • Ästhetisches Design & Konzeptstudien
  • Iterationen an:
    • Mock-up & Prototyping
    • Entwurf und CAD-Dateien des Prototyps
    • Tests und Überprüfungen
  • funktionale Verifizierung
  • Risikoanalyse und Produkt-FMEA
  • Design-Freeze
  • Auswahl der Lieferanten
  • Definition der Produktion (Werkzeuge ...)
  • Validierung von Erstmustern - First Article Inspection (FAI)
  • Tooling-Installation
  • Gebrauchsanweisung (IFU)

Hinweis: Diese Entwurfsphase wird häufig in eine Mockup- oder Prototyp-Phase unterteilt, die von der Entwurfsphase getrennt ist, um zu erkennen, wo Versuche und Recherchen durchgeführt werden, und wo kein neues Konzept gesucht werden (sollte).

Phase 3: Industrialisierung

  • Einweisung & Bedienerschulung
  • Nullserie / Vorserie & Serienfertigung
  • Prozessvalidierung
  • Gebrauchstauglichkeitsprüfung
  • Produktvalidierung
  • Zulassungen (falls zutreffend)
  • Schulung zu Marketingplan und Verkaufsressourcen
  • Instandhaltungspolitik und zugehörige Dokumente (idealerweise Teil einer früheren Phase)

Anmerkungen: Dieser Phase geht häufig eine

  • durch eine spezielle Homologationsphase, um die Rollen und die unabhängige oder externe Validierung klar zu trennen. Militär-, Automobil- oder medizinische Industrie
  • durch eine vorindustrielle Phase, in der das Endprodukt aus Unterbaugruppen besteht, die von verschiedenen Quellen oder Lieferanten stammen

Phase 4: Produkteinführung und Marktfeedback

  • Hochfahren des Produktionsvolumens
  • Beginn des Überwachungszeitraums: Die meisten Unternehmen halten das Projekt für einen bestimmten Zeitraum (6 Monate?) offen, um erste Rückmeldungen vom Markt zu erhalten, gegebenenfalls erste Produktionsverbesserungen vorzunehmen oder erste Designfehler zu korrigieren.
  • (kleinere Fehlerbehebung oder Produktverbesserung?)

Anmerkungen

  • Die Dauer des Zeitraums sollte festgelegt werden, damit das Projekt nicht ewig offen bleibt, die Ressourcen freigesetzt und die Kosten und Schlussfolgerungen eingefroren werden. Kurz, wenn das Volumen groß ist und die Feedback-Korrekturschleife schnell ist (typisch: Software), oder lang, wenn das Volumen geringer ist oder wenn es Zeit braucht, das Produkt vom Markt zurückzuholen und zu korrigieren, oder wenn eine umfangreiche Revalidierung erforderlich ist
  • dieser Zeitraum sollte nicht für die Entwicklung neuer Produkte oder Varianten genutzt werden. Starten Sie in einem solchen Fall ein neues Projekt
  • der Gate Review ist hier eher ein globaler Projekt- und Marktrückblick, da alle Kosten und Anstrengungen bereits aufgewendet wurden; er sollte jedoch nicht unterschätzt werden, da er die Hauptquelle für globale Verbesserungen, Produktfeedback und Lessons Learned ist ... so wie eventuell ein neues Projekt starten 🙂
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL
Nur exakte Treffer
Online-Tools einbeziehen
Ereignisse einbeziehen

WIKI / MITMACHEN !

Teilen Sie uns Vorschläge, Korrekturen, Beispiele, Erfahrungen oder Ideen mit, die in diesen Artikel integriert werden können

NEU / AKTUALISIERT

Aktuelle Nachrichten zur Kreislaufwirtschaft

A circular economy is an industrial system that is restorative or regenerative by intention and design. In a...

Über Recycling: If It Can't Be Reduced Song, von Pete Seeger

Kultur, Recycling und Gesang: Pete Seeger war eine Legende der Folkmusik und eine Ikone der sozialen Gerechtigkeit. Er nutzte seine...

Neueste Nachrichten über Industriedesigner

Der Industriedesigner ist für die Gestaltung von Produkten wie Autos, Haushaltsgeräten oder Spielzeug zuständig....

Neueste Nachrichten zur Stadtökologie

Die Stadtökologie untersucht, wie menschliche Siedlungen mit den sie umgebenden Ökosystemen interagieren. Sie umfasst eine breite Palette von Themen,...

Die ultimative Checkliste für die Designprüfung

Schließen Sie keine Entwurfsphase ohne diese ab. Diese ausführliche Checkliste für die Entwurfsprüfung ist für...

KOMMENDE EREIGNISSE