StartFunSchnelle alkoholfreie Getränke Fun Market Survey

Schnelle alkoholfreie Getränke Fun Market Survey

eine kurze Aufschlüsselung des Marktes für alkoholfreie Getränke in Europa, nur aufgrund von Beobachtungen und Artefakten in einem Flughafen.

 

 

 

 

Es handelt sich nicht um eine vollständige wissenschaftliche Studie (siehe unten), sondern ein unterhaltsames Fun Market Survey Blog Artikel, der auf die Einhaltung der umliegenden Fakten drängt

Ergebnisse der Umfrage

Nun, nur aus Beobachtung:

Ergebnisse der Softdrink-Studie
Getränke kleine Marktstudie aus Beobachtung
kleine Studie Ergebnisse Kuchen
kleine Studie Ergebnisse Kuchen

 

 

 

cola - Standard:18 Steckplätze 20%
cola - leichte Version:9 Steckplätze10%
Cola - Version ohne Zucker:9 Steckplätze10%
Soda - Standard:3 Steckplätze3%
Soda - Orangengeschmack: 6 Steckplätze7%
Wasser - still: 41 Steckplätze 46%
Wasser - sprudelnd: 4 Steckplätze4%

 

Und zwar auf eine visuellere Art und Weise:

 

 

 

Lebensmittel versus Getränke
Lebensmittel versus Getränke

Zusätzliche Beobachtungen

  • Lebensmittel: 33%
  • alkoholfreie Erfrischungsgetränke: 66%

 

Selbsteinschätzung

Warum diese Ergebnisse schubfähiger sind, als sie auf den ersten Blick erscheinen

In der Tat kommt die Zuverlässigkeit von dem Standort und seinem Manager/Eigentümer:

  • in diesen Flughäfen sehen diese Automaten eine Menge Kunden vorbeigehen
  • diese Automaten sind sehr vielseitig, fast alles könnte physisch hineinpassen; dieser spezielle Automat gehört offensichtlich einer großen Marke mit einem großen Portfolio; sie könnten viele verschiedene Limonaden und Getränke anbieten, wenn es einen Markt dafür gäbe
  • Um den Automaten so lange wie möglich gefüllt zu halten (weniger häufiges Nachfüllen = weniger Transporte) und die Lagerbestände gering zu halten (Bargeld- und Nachfülltransporte), sind Statistiken und Verkaufsverfolgung perfekt.

Warum diese Ergebnisse falsch sein könnten

Oder zumindest nicht repräsentativ:

  • Flughafenpassagiere und Flughafensituation sind möglicherweise nicht repräsentativ für die gesamte Bevölkerung und die Trinkgewohnheiten (Alkohol ist hier nicht vertreten; in einigen östlichen Ländern ist Fassbier billiger als eine Flasche Wasser...)
  • beschränkt sich auf kleine Flaschen; größere Flaschen können zu anderen Ergebnissen führen

 

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL
Nur exakte Treffer
Online-Tools einbeziehen
Ereignisse einbeziehen

WIKI / MITMACHEN !

Teilen Sie uns Vorschläge, Korrekturen, Beispiele, Erfahrungen oder Ideen mit, die in diesen Artikel integriert werden können

NEU / AKTUALISIERT

Neueste Nachrichten zur Stadtökologie

Die Stadtökologie untersucht, wie menschliche Siedlungen mit den sie umgebenden Ökosystemen interagieren. Sie umfasst eine breite Palette von Themen,...

Die ultimative Checkliste für die Designprüfung

Schließen Sie keine Entwurfsphase ohne diese ab. Diese ausführliche Checkliste für die Entwurfsprüfung ist für...

Wie werden Plastikflaschen hergestellt?

Due to their performance yet cheap price, plastic bottles are the highest volume of consumable plastic parts produced,...

Weniger ist mehr. Warum Sie einfach gestalten sollten

"Komplexität ist dein Feind. Jeder Narr kann etwas kompliziert machen. Es ist schwer, etwas einfach zu machen." Sir Richard...

Die 20 besten Tipps für ein reinigungsfreundliches Design

In einigen Branchen ist Design for Cleanability einfach ein Muss (Lebensmittel, Medizin), in allen anderen kann man...

KOMMENDE EREIGNISSE